Gute Saat, goldene Ernte

Deutsche Medienhäuser steigern Digital-Aktivitäten weiter

Deutschlands Medienhäuser investieren in diesem Jahr wieder verstärkt in nicht-markenbezogene Online-Aktivitäten. Die Anzahl der Beteiligungen wächst dabei jedoch deutlich dynamischer bei den Marktteilnehmern, die sich schon in den zurückliegenden Jahren eine starke digitale Position erarbeitet haben. Es öffnet sich eine Schere zwischen den Unternehmen, die aktiv ihre digitalen Kompetenzen ausbauen, und denen, die weiter auf digitale Chancen warten. In diesem Jahr nimmt besonders die Bedeutung von Startup-Förderung, professionellen Strukturen und Auslandsaktivitäten weiter zu.

Nicht-markenbezogene Online-Aktivitäten deutscher Medienhäuser 

Vorgeschlagene Literatur