Bewerbungstipps

Die Planung des ersten Karriereschrittes und das Navigieren durch die verschiedenen Angebote ist keine leichte Aufgabe.

Aber keine Panik: Das Meiste ist unproblematischer als es im ersten Augenblick erscheint. Mit unseren Bewerbungstipps wollen wir Ihnen eine Hilfestellung geben – keine Fallstricke aufstellen. Wir möchten, dass Ihre Erfahrung mit OC&C positiv ist, Ihnen Spaß macht und Sie intellektuell herausfordert. Schließlich soll sie uns und Ihnen helfen, eine Entscheidung zu fällen. Auf den folgenden Seiten erläutern wir unseren Bewerbungsprozess und stellen Ihnen vor, was Sie erwartet, wenn wir Sie einladen.

Keine Überraschungen und keine Asse im Ärmel. Wir möchten, dass Sie Erfolg haben – helfen Sie mit, indem Sie vorbereitet sind.

Noch Fragen? Schicken Sie uns doch eine Mail

So steigen Sie bei uns ein
Sie wollen bei OC&C einsteigen? Hier sehen Sie, welche Stufe die richtige für Sie ist. Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten für einen Karriereeinstieg bei OC&C:
  • Absolventen: Haben Sie einen exzellenten Bachelor-Abschluss, führen wir Sie als Associate Consultant unter intensiver Betreuung an Ihre Aufgaben heran. Mit einem Master- oder Diplom-Abschluss starten Sie als Consultant.
  • Zusatzqualifikation MBA / Promotion: Als Absolvent eines MBA-Studiengangs oder nach einer Promotion beginnen Sie bei uns als Consultant.
  • Mit Berufserfahrung: Sie steigen entsprechend Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung als Consultant, Manager, Associate Partner oder Partner ein.
Engagierten Studenten bieten wir 8-12 Wochen einen Einblick als Praktikant in die Welt der Beratung und die Welt von OC&C.
Um den Bewerbungsprozess zu starten, bewerben Sie sich einfach online bei OC&C.

Absolventen

Hochschulabsolventen, die bei uns als Berater anfangen, bringen exzellente Studienleistungen mit. Wir suchen darüber hinaus hochmotivierte und analytisch begabte Persönlichkeiten, die Spaß daran haben, sich den vielfältigen Herausforderungen unserer Klienten zu stellen und sich in einem Team zu entfalten. Unsere Berater benötigen ein sicheres Auftreten und ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein ohne Arroganz. Gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeiten sind ebenfalls eine Grundvoraussetzung.
Bei OC&C arbeiten ausschließlich Top-Absolventen führender Hochschulen, teilweise mit Promotion. Der akademische Hintergrund verschiedener Fachrichtungen – neben Betriebs- und Volkswirtschaftslehre auch Physik, Chemie, Ingenieurwesen, Politikwissenschaft, Jura oder Mathematik – gibt uns jene Vielseitigkeit, die durchdachte und kreative Konzepte hervorbringt. Individualität ist bei uns kein Störfaktor, sondern ausdrücklich erwünscht. Wichtig für uns ist, dass Sie Profil haben und sich deutlich vom Durchschnitt abheben. Mehr über die Einstiegsmöglichkeiten bei OC&C erfahren Sie unter Karrierepfad. Um den Bewerbungsprozess zu beginnen, bewerben Sie sich einfach online bei OC&C.

MBA / Promotion

Als Absolvent eines MBA-Studiengangs an einer Business School oder mit Promotion starten Sie typischerweise als Consultant. Auf dieser Stufe gehen wir davon aus, dass Sie über die Erfahrung, Kenntnisse und kommunikativen Fertigkeiten verfügen, um Sie eigenverantwortlich einzusetzen. Sie übernehmen schnell die Leitung kleinerer Projektmodule und arbeiten mit dem Klienten auf allen Hierarchiestufen zusammen. Innerhalb des Projektteams geben Sie Ihre Erfahrung auch an jüngere Teammitglieder weiter und Sie unterstützen den Projektleiter aktiv bei der Entwicklung der strategischen Lösungen.

Um mehr über die Karrierestufe des Consultants zu erfahren, gehen Sie zu Karrierepfad > Consultant. Bewerben können Sie sich direkt online bei OC&C.

Mit Berufserfahrung

Bereichern Sie OC&C um Ihr Know-how und die Berufserfahrung, die Sie bereits seit einigen Jahren als Berater gesammelt haben. Genauso willkommen sind Sie uns, wenn Sie in der Unternehmenspraxis mit strategischen Fragen befasst waren.

In welcher Position Sie bei OC&C einsteigen, hängt von Ihren Erfahrungen und Fähigkeiten ab – vom Consultant bis zum Partner ist alles möglich. Wir legen von Beginn an großen Wert auf Ihre Meinung, ob beim Projektmanagement, der Strategieentwicklung oder der Kommunikation mit dem Klienten. Deshalb sorgen wir mit Hilfe von speziellen Trainings und einer intensiven Praxisbetreuung durch einen Partner für Ihre schnelle Integration.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Mit Ihrer Bewerbung können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie!

Wen wir suchen
Wir suchen erstklassige Mitarbeiter, die Ehrgeiz und Einsatzfreude zeigen. Wir legen großen Wert auf akademische Höchstleistungen, die sie bereits unter Beweis gestellt haben. Hervorragende Noten sind daher Voraussetzung. Ihr Studienfach ist für uns weniger relevant – unsere Berater kommen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen. Neben einer herausragenden Persönlichkeit verfügen Sie über starke analytische Fähigkeiten, ein ausgeprägtes Zahlenverständnis und einen guten Geschäftssinn. Sie sind ein Team Player, gradlinig und angemessen kritisch. 
Fallstudien

Wir verwenden Fallstudien, um Ihre Problemlösungs- und Strukturierungsfähigkeiten, Ihr kaufmännisches und analytisches Verständnis zu testen.

Die Themen sind ganz unterschiedlich, von der Marktgröße für Fahrradsättel über Expansionsentscheidungen ins Ausland bis zur Bewertung eines Internet-Start-ups. Sie dienen dazu herauszufinden, ob Sie unter Zeitdruck logisch denken können: Fokussieren Sie sich auf das Wesentliche? Strukturieren Sie Ihre Gedanken und Antworten?

Hören Sie aufmerksam zu, nehmen Sie sich Zeit, erklären Sie Ihre Gedanken und folgen Sie Ihrer Struktur. Uns interessiert, wie Sie vorhandene Informationen und Ihren gesunden Menschenverstand kombinieren. Fragen Sie nach und verteidigen Sie ruhig Ihren Ansatz; obwohl es klug sein kann zuzugestehen, wenn etwas offensichtlich nicht passt (vielleicht sind es nicht ganz 100 Millionen Fahrradsättel p.a.).

Mehr Informationen unter www.squeaker.net, in The Vault Guide oder anderen Büchern, z.B. „Der Weg in die Unternehmensberatung“.

FAQs

Hier beantworten wir die Fragen, die uns sehr häufig von Bewerbern gestellt werden und über die Informationen auf dieser Webseite hinausgehen. Sollten Sie noch mehr über unser Recruiting wissen wollen, rufen Sie uns einfach an oder mailen Sie uns: Mirjam Fuest, Tel. +49 211 8607 240, E-Mail: Mirjam.Fuest@occstrategy.de

In welchen Fällen bewerbe ich mich als Associate Consultant, in welchen als Consultant?

Sie bewerben sich typischerweise auf die Associate Consultant-Position, wenn der Bachelor Ihr akademischer Abschluss ist. Haben Sie das Diplom, einen Master oder eine Promotion, bewerben Sie sich als Consultant.

Wie viele Gespräche werde ich an meinem Recruiting-Tag führen?

Nach einem Willkommens- und Einführungsgespräch in der Gruppe führen Sie morgens ein Einzelgespräch. Danach finden ein OC&C-Recruitment-Test (Beispiele s.u.) und eine Gruppendiskussion statt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen mit unseren Kollegen führen Sie zwei weitere Einzelgespräche.

Mit wie viel Zeit muss ich rechnen zwischen Recruiting-Tag und Einstellung?

Auch hier sind wir sehr schnell und flexibel und richten uns auf Ihre Situation ein. Unmittelbar nach dem erfolgreichen Recruiting-Tag stimmen wir mit Ihnen den Termin für die Partnergespräche ab. Im Anschluss an diese Gespräche unterbreiten wir Ihnen bereits ein Angebot. Theoretisch können Sie also am Tag nach den Partnergesprächen bei uns anfangen. Die Erfahrung zeigt, dass zwischen Recruiting-Tag und Vertragsabschluss durchschnittlich etwa drei Wochen liegen. Es ginge aber auch schneller. Das liegt ganz bei Ihnen.

Wie lange vor meinem Wunsch-Einstellungstermin sollte ich mich bewerben?

Ihr Vorgehen können Sie ganz nach Wunsch gestalten. Wenn Sie Ihr Studium im beruhigenden Gefühl des direkt folgenden Berufseinstiegs beenden möchten, bewerben Sie sich frühzeitig. Gehören Sie jedoch zu denjenigen, die erst eine Sache fertig machen wollen, bevor sie die nächste in Angriff nehmen, geht es auch kurzfristiger. Theoretisch kann der Bewerbungs- und Vorstellungsprozess in wenigen Tagen durchlaufen werden; die Erfahrung zeigt allerdings, dass Sie ca. acht Wochen einplanen sollten.

Wann sollte ich mich bewerben? Gibt es Deadlines?

Sie können sich jederzeit bei uns bewerben, wir haben keine Einstellungsfristen. Ihre Bewerbung wird sofort nach Eingang von uns bearbeitet. Wenn wir uns für Sie entscheiden, legen wir mit Ihnen gemeinsam Ihren ersten Arbeitstag fest.

Warum veranstaltet OC&C Recruiting-Tage?

Ziel ist es, herauszufinden, ob wir das Gefühl haben, dass Sie zu uns passen, und ob Sie meinen, bei uns arbeiten zu wollen. Neben dem persönlichen Kennenlernen interessieren uns Ihre logischen und analytischen Fähigkeiten, die wir in persönlichen Gesprächen und konkreten Cases testen.

Wie häufig und wann genau sind die Recruiting-Tage?

Typischerweise finden sie an einem Freitag statt. Je nach Anzahl der Bewerber veranstalten wir bis zu dreimal im Monat einen Recruiting-Tag. Zu welchem genauen Termin Sie von uns eingeladen werden, legen wir im Gespräch mit Ihnen gemeinsam fest.

Wie viele Personen kommen gleichzeitig zum Recruiting-Tag?

Wir bemühen uns, sechs bis acht Bewerber an einem Tag zu versammeln. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, potenzielle Kollegen kennenzulernen, und erleichtert uns die Organisation der Interviews. Natürlich klappt das nicht immer nach Wunsch, so dass wir auch Recruiting-Tage mit drei bis vier Teilnehmern durchführen.

Wie kann ich mich auf die Gespräche vorbereiten?

In erster Linie wollen wir Sie als Person kennenlernen, da gibt es nicht viel vorzubereiten. Kommen Sie ganz entspannt zum Recruiting-Tag und seien Sie natürlich, dann wird dieser Tag zu einer ausgesprochen positiven und anregenden Erfahrung für Sie.

Welche Fragen erwarten mich im „OC&C-Recruitment-Test“ und wie bereite ich mich vor?

OC&C hat einen Test entwickelt, mit dem die in der Beratung benötigten Kompetenzen eingeschätzt werden können. Hierzu werden Fragen zu den Themenbereichen gestellt, die Business Sense, Logik und ein quantitatives Datenverständnis voraussetzen. Die Antworten erfolgen im Multiple-Choice-Verfahren.

Eine spezifische Vorbereitung gibt es nicht; neben allgemeinem mathematischem Verständnis (z.B. bei der Interpretation von Diagrammen) sollten Sie Interesse an wirtschaftspolitischen Zusammenhängen haben.

Fragen könnten zum Beispiel so lauten:

A - Water has been poured into an empty rectangular tank at the rate of 5 cubic meter per minute for 6 minutes. The length of the tank is 4 meter and the width is one half of the length. How deep is the water in the tank?

Antwortmöglichkeiten:

1) 0.75 meters

2) 3.5 meters

3) 3.75 meters (richtige Antwort)

4) 5.5 meters

5) 30 meters

B - Monopoly is characterised by an absence of or decline in competition. The ABC Company realises that its operations are in competitive industries. Which of the following conclusions may be inferred from the above?

Antwortmöglichkeiten:

1) ABC's market is not monopolistic (richtige Antwort)

2) Monopoly is defined as one seller in a market

3) The ABC Company has no domestic competitors

4) The ABC Company is publicly owned

5) The ABC Company is in a service industry

 

C - What was approx. the GDP per capita in nominal value in Germany in the year 2013?

a) 45.000 $ (richtige Antwort)
b) 25.000 $
c)   4.500 $
d)   2.500 $

Was hat es eigentlich mit den Cases auf sich?

Die Cases folgen einem bestimmten Muster: Ob die Aufgabe darin besteht, die Anzahl der Fische im Meer zu schätzen oder eine Handlungsempfehlung herzuleiten, immer werden Sie vor ein Problem gestellt, zu dem Sie einen Lösungsweg entwickeln sollen. Dabei wollen wir vor allem beobachten, wie Sie Ihre Logik aufbauen, inwieweit Sie strukturiert und analytisch vorgehen, wie konzeptionell Sie an ein Thema herangehen und wie gut Ihr Denkprozess noch unter Stress funktioniert.

Es geht nie um die eine richtige Antwort. Hören Sie dem Interviewer genau zu, nehmen Sie sich die Zeit zum Nachdenken, stellen Sie gezielte Fragen. Am Ende entscheidet die Art und Weise, wie Sie ein Ihnen gänzlich unbekanntes Problem lösen; vielleicht mit wirtschaftlichem Verständnis, auf jeden Fall aber mit Menschenverstand und Logik. Unter Bewerbunstipps > Fallstudien finden Sie Beispiele und weitere Informationen.

Was mache ich, wenn ich den Recruiting-Tag nicht wahrnehmen kann?

Rufen Sie uns an. Bestimmt werden wir mit Ihnen gemeinsam einen Ersatztermin finden.

Übernimmt OC&C meine Reisekosten?

Ja. Sie schicken uns die Belege der Kosten, die Ihnen durch Ihre Teilnahme am Recruiting-Tag entstanden sind; wir überweisen Ihnen den Betrag.

Übernimmt OC&C die Hotelkosten, wenn ich am Vorabend anreisen muss?

Ebenfalls ja. Wenn Sie nicht morgens anreisen können, buchen wir für Sie ein Hotelzimmer, welches nur ein paar Schritte von unserem Büro entfernt liegt. Entweder im Düsseldorfer Medienhafen oder im Hamburger Schanzenviertel, je nach dem in welchem unserer Büros der jeweilige Recruiting-Tag stattfindet. Die Übernachtung bezahlen wir direkt.

Wann finden die Partnergespräche statt?

Üblicherweise wenige Tage nach den Recruiting-Tagen. In der Terminwahl sind wir völlig flexibel, die konkreten Termine legen wir gemeinsam mit Ihnen fest.

Kann ich vor dem Einstieg eine "Auszeit" nehmen?

Wie schon erwähnt: Sie bestimmen Ihren ersten Arbeitstag selbst. Wir stehen einer Pause zwischen Studienabschluss und Arbeitsbeginn durchaus positiv gegenüber – viele junge Kollegen haben z.B. nach dem Studium erst einmal eine längere Reise gemacht. Deshalb: Wenn wir Sie haben möchten, warten wir auch noch ein paar Monate auf Sie.

Kommen Sie zu OC&C

Ihre Bewerbung